US Heuschrecken fressen deutsche Häuser auf !
Gemeint sind hier aber nicht die afrikanischen Wanderheuschrecken sondern die amerikanischen Abschreibungsgesellschaften wie Hudson oder Lone Star, die, ähnlich wie die richtigen Heuschrecken in Gebiete einfallen und dort Schaden anrichten.

Möglich wurde das dadurch, dass die deutschen banken damit begonnen haben, sogenannte risikobehaftete Hypothekn an die US Jungs abzutreten. (Forderungsverkauf ! ) Am 27.2.07 muss der deutsche BGH erstmals darüber entscheiden, ob dieses Vorgehen rechtlich zulässig ist.

Mehr Infos dazu finden Sie unter http://bauinfos.acc.de/Antiheuschreckenliga
im Internet !

rechtsanwalttv am 21.2.07 16:29

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen